ChurchTools Version 3.57

Veröffentlicht von
Übersetzungen: English

Was für turbulente Zeiten! COVID-19 bestimmt unseren Alltag und doch bin ich begeistert, wie Kirchen und Gemeinden die Krise als Chance sehen, digitale Möglichkeiten auszuprobieren und zu nutzen. In einem anderen Blog Post habe ich Euch schon nähere Infos gegeben, wie wir bei ChurchTools damit umgehen. In diesem Beitrag geht es aber um die neue Version. Wir haben einige Dinge verbessert für die neue Gruppen-Homepage und auch das Modul Finanzen hat neue Features bekommen. Zu guter Letzt haben wir noch etwas Hand angelegt am Kalender.

Gruppen-Homepage: Verbesserungen

Die neue Gruppen-Homepage kommt gut an und wir freuen uns, wenn wir weitere Gruppen-Homepages im neuen Design sehen. Falls Deine Kirche auch schon auf das neue Design setzt, dann teile es mit uns im Forum.

Längere Beschreibungen

Mit der Version 3.57 haben wir das Limit für eine Gruppen-Beschreibung erhöht. Nun ist es möglich, längere Texte zur Gruppe zu speichern und so die öffentliche Gruppen noch besser ins Licht zu rücken.

Keiner kann sich anmelden?! Was ist da los?

Eine Gruppe kann öffentlich sein. Sie kann aber auch offen für Anmeldungen sein. Der Leiter kann kontaktiert werden, usw. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Gruppe zu nutzen. Doch was, wenn die Anmeldung nicht angezeigt wird? Oder der „Leiter kontaktieren“ Button fehlt?

Nun blendet ChurchTools beim Speichern einer Gruppe, eine Information ein, ob eine Fehlkonfiguration vorliegt und was das ggf. für Auswirkungen hat. Dadurch wird es einfacher, die Gruppe richtig einzustellen, bevor ein Besucher es merkt.

Beim Speichern einer Gruppe wird eine Fehlermeldung angezeigt, warum eine Anmeldung nicht möglich ist.

Stationen filtern

Kirchengemeinden, die den Multisite-Gedanken (eine Kirche, viele Standorte) pflegen, werden sich freuen, dass es auf der Gruppen-Homepage nun einen Stations-Filter gibt. Besucher können so genau filtern, welche Gruppen für sie relevant sind.

Finanzen

Auch in diesem Release haben wir einige Dinge unserer Roadmap umgesetzt. Gleich drei neue Features darf ich Euch präsentieren, die die Buchhaltung einfacher gestalten.

Buchungen als CSV exportieren

Es war bereits möglich, Buchungen mittels einer CSV-Datei zu importieren. Nun geht es auch in die andere Richtung. Buchungen können als CSV-Datei exportiert werden. Damit habt Ihr die Möglichkeit eigene Reports oder Auswertungen zu erstellen, die ChurchTools bisher nicht kann.

Der aktuelle Filter wird beim Export berücksichtigt. Das Exportieren aller Buchungen einer Kostenstelle ist somit kinderleicht.

Festschreiben

Es kommt der Zeitpunkt, da möchte man eine Buchung „festschreiben“. Das heißt, die Buchung wird quasi in Stein gemeißelt und kann danach weder bearbeitet noch gelöscht werden.

Ein grünes Haken-Symbol zeigt an, dass die Buchung festgeschrieben wurde. Sie kann damit nicht mehr bearbeitet oder gelöscht werden.

Im Buchungsjournal wird eine festgeschriebene Buchung mit einem grünen Haken-Symbol gekennzeichnet. Die Buchung ist weiterhin einsehbar, aber eben nicht mehr zu bearbeiten. Auch ein Filter ist mit dieser Version hinzugekommen, damit man alle festgeschriebenen oder noch nicht festgeschriebenen Buchungen filtern kann.

Last but not least, ist es nun auch möglich beim Abschließen eines Buchungsjahres alle noch nicht festgeschriebenen Buchungen festzuschreiben.

Ehepartner als Spender

Es wurde oft nach diesem Feature gefragt, jetzt ist es da: Das Verbuchen von Spenden für Ehepartner ist nun möglich. In der Buchungsmaske kann man nun den Ehepartner als Spender mit einteilen. Voraussetzung ist, dass die Beziehungen in Personen & Gruppen richtig gepflegt sind.

Kalender überarbeitet

Der Kalender ist ein wichtiger Bestandteil für die Gemeinde-Arbeit. Wenn wir nicht wissen, was wann stattfindet, dann wird es ziemlich schwer, den Überblick zu behalten. Daher haben wir Hand angelegt, um die Seitenleiste sowie die Dialoge neu zu designen und verständlicher zu machen.

Weitere Änderungen

Sollte Euch das noch nicht reichen, dann findet Ihr alle Änderungen dieser und früherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gefällt Euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik dürft Ihr wie immer im Forum hinterlassen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.