LutherBot: Unterstützung für den Gottesdienst

Veröffentlicht von

ChurchTools hat das große Ziel, den Gemeinden zu helfen. Dabei versuchen wir jedes Mal aufs Neue kreative und innovative Ideen umzusetzen und auch Bestehendes zu hinterfragen. Heute darf ich Euch eine weitere innovative Idee vorstellen. In den letzten Jahren haben wir uns aktiv mit Machine Learning und NLP (Natural Language Processing) beschäftigt und eine Unterstützung für Pastoren und Gottesdienstplaner erstellt: Den LutherBot.

Der LutherBot ist sowohl ein Chat-Bot, wie man ihn aus anderen Bereichen des Internets schon kennt, und einem Helferlein, der wiederkehrende Aufgaben erledigen kann und bei der Gottesdienstplanung unterstützt. Wir planen den LutherBot auf viele Bereiche in ChurchTools auszuweiten. Für den Anfang haben wir uns klar auf die Arbeit der Pastoren und Gottesdienstplaner fokussiert, um diesen Menschen die Arbeit zu erleichtern. Schauen wir uns als erstes mal die Liederplanung an:

Liederauswahl

Alles beginnt mit einer Bibelstelle. Man kann zukünftig eine Bibelstelle in ChurchTools auswählen pro Event. Damit weiß der LutherBot automatisch, über welches Thema gepredigt wird. Anhand verschiedener Mechanismen können wir voll automatisch das Thema erkennen, Parallel-Stellen berücksichtigen und Querverbindungen schaffen. Mittels solch eines Bibelvers-Netzwerks ist es möglich, Lobpreis-Lieder herauszusuchen, die passend zu jener Stelle sind.

Der Trick hierbei ist simpel: Im Hintergrund steht eine große Liederdatenbank. Darin sind nahezu alle deutschen und internationalen Lobpreislieder gelistet und mit Meta-Daten versehen. Darüber können wir abgleichen, welche Lieder mit unserem Bibeltext in Verbindung stehen. Entweder weil genau dieser Bibelvers oder eine Parallel-Stelle besungen wird oder weil das Thema im Lied erwähnt wird.

Basierend auf älteren Abläufen, die schon in ChurchTools hinterlegt sind, weiß der LutherBot, wie ein Gottesdienst in Deiner Gemeinde strukturiert ist und wie viele Lieder im Schnitt gesungen werden. Die passendsten Lieder werden automatisch in den neuen Ablaufplan hinzugefügt und einsortiert. Dabei werden Tempo und Stimmung der Songs verglichen und in einen harmonischen Ablauf sortiert.

Der einfache Dialog hilft beim Erstellen einer Predigt oder einer Präsentation, gleichwohl kann der LutherBot die Liedauswahl vornehmen.

Predigt

Neben der Liedauswahl kann der LutherBot auch bei der Predigtvorbereitung helfen. Am einfachsten geht das über die App. Dazu öffnet man den Chat mit unserem LutherBot. Dort gibt man einfach den Bibelabschnitt ein, über den am Sonntag gepredigt werden soll und et violà der LutherBot erstellt eine komplette Predigt!

Diese Predigt liegt sofort als PDF bereit und auch die passenden Folien für die PowerPoint Präsentation sind vom LutherBot erstellt worden.

Aber wie funktioniert das?

Im Hintergrund haben wir eine große Datenbank von bereits existierenden Predigten, Kommentaren, Büchern und natürlich die Bibel hinterlegt. Diese Datenbank ist gespickt mit allen nötigen und wertvollen Informationen über die Bibel. Wir stehen hier im engen Kontakt mit Partnern und Verlagen, die uns Schriften und Meta-Daten dieser Texte bereitstellen.

Um diese Quellen zu verarbeiten wurde eine Methode des Natural Language Processing (Computerlinguistik) angewandt. Dadurch ist es möglich, aus geschriebenen Texten den Sinn und das Gemeinte herauszufinden.

Mit diesem Fundus an Wissen haben wir ein so genanntes Neuronales Netzwerk trainiert. Dieses Netzwerk wird beim Maschinellen Lernen verwendet und kann uns, abhängig von bestimmten Eingabe-Parametern, einen fertigen Predigttext schreiben. Dabei werden die oben genannten Quellen als Referenz herangezogen. Mit jeder erstellten Predigt wächst das Netzwerk weiter und die Predigten werden noch besser.

Wir sind uns sicher, der LutherBot wird Dich dazu bringen, Gemeindearbeit ganz neu zu denken. Wir freuen uns schon sehr auf das Release und sind gespannt, welche Predigten und Gottesdienste der LutherBot als Erstes erstellen wird.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry