v3.98: Effizientere Verwaltung und zuverlässige E-Mail-Zustellung

Veröffentlicht von
Ăśbersetzungen: English

Der FrĂĽhling hat uns fest in der Hand und während das Wetter nicht mĂĽde wird, uns zu ĂĽberraschen, werden wir nicht mĂĽde ChurchTools zu verbessern. Version 3.98 bringt Verbesserungen bei der Verwaltung von Personen: Unter anderem haben wir die „Weiteren Aktionen“ effizienter gemacht und auch die Personenfilter um eine nĂĽtzliche Ergänzung erweitert.

Zusätzlich kommt mit dieser Version die bereits per E-Mail angekündigte Änderung, dass die E-Mail-Adresse, von der Nachrichten aus eurem ChurchTools gesendet werden, fix gesetzt ist, sofern ihr den ChurchTools E-Mail-Server dafür verwendet.


„Weitere Aktionen“ verbessert fĂĽr Personen

In ChurchTools v3.98 haben wir weitere Verbesserungen in ChurchTools eingebaut, um Aktionen im Zusammenhang mit Personendaten effizienter und einheitlicher durchzuführen. Außerdem haben wir die Darstellung der Aktionen überarbeitet, um eine bessere Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.

Insbesondere wurde die Aktion „Gruppenrolle wechseln“ angepasst und trägt nun den Namen „Gruppenrolle und -status anpassen“. So wird deutlicher, dass mit dieser Aktion nicht nur die Rolle, sondern auch der Status einer Person in einer Gruppe verändert werden kann. DarĂĽber hinaus haben wir ein paar neue Aktionen hinzugefĂĽgt:

  • Familienstatus anpassen
  • Nationalität anpassen
  • Geschlecht anpassen

Mit diesen Änderungen werden umfassendere und präzisere Bearbeitungen von Personendaten ermöglicht. Sie erleichtern euch die Verwaltung von Personen in ChurchTools und bieten euch eine verbesserte Flexibilität bei der Anpassung von relevanten Informationen.


Personenfelder besser filtern

Ab sofort könnt ihr in ChurchTools basierend darauf filtern, ob bestimmte Personenfelder befüllt oder leer sind. So ist es euch möglich, gezielt nach Personen zu suchen, die beispielsweise ihre Telefonnummer, Adresse oder andere wichtige Informationen noch nicht eingetragen haben. Damit stellt ihr schnell und einfach sicher, dass alle relevanten Daten in ChurchTools erfasst wurden und keine Informationen fehlen. Diese Änderung erleichtert euch die Verwaltung und Organisation von Personen in ChurchTools und hilft dabei, Datenkonsistenz und Vollständigkeit sicherzustellen.


Ă„nderung: Absende-Adresse fĂĽr ChurchTools E-Mail-Server

Ab sofort ist es euch beim Benutzen des ChurchTools E-Mail-Servers nur noch möglich, die Absende-Adresse „noreply@churchtools.de“ zu verwenden. Diese Ă„nderung haben wir eingefĂĽhrt, um die Zuverlässigkeit bei der E-Mail-Zustellung zu verbessern. Durch die Verwendung einer einheitlichen Absende-Adresse wird sichergestellt, dass E-Mails von ChurchTools ordnungsgemäß zugestellt und nicht fälschlicherweise als Spam oder unerwĂĽnschte Nachrichten eingestuft werden. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wichtige Informationen und Benachrichtigungen erfolgreich bei den Empfängern ankommen. Die Standardisierung der Absende-Adresse stellt eine wichtige MaĂźnahme dar, um die Kommunikation ĂĽber den ChurchTools E-Mail-Server effizienter und zuverlässiger zu gestalten.


Weitere Ă„nderungen

Die LimeSurvey-Integration kann jetzt auch genutzt werden, wenn man eine API URL nutzt, die aus Query Parametern besteht. Dabei muss dann die ganze Admin-URL in der Integration eingetragen werden.

Behobene Fehler

  • Allgemein
    • Sonderzeichen werden in der globalen Suche nun auch richtig escaped.
    • E-Mails, die einen Loginstring enthalten, wurden von manchen E-Mail-Programmen invalidiert. Das sollte jetzt nicht mehr passieren.
    • Die Vertraulichkeitsverpflichtung wird wieder korrekt dargestellt.
    • Das Hochladen von Bildern funktioniert jetzt wieder zuverlässiger.
  • Personen & Gruppen
    • In den Bereich-Stammdaten wird keine ĂĽberflĂĽssige Bereich-Spalte mehr angezeigt.
    • Im Gruppenexport werden die Kontaktdaten der Leiter wieder angezeigt.
  • Reports
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Faktenreport die Fakten fĂĽr jeden Kalender noch mal erneut dazu gerechnet hat.
  • Wiki
    • Im Markdown-Editor funktioniert die Schaltfläche „Leere Zeile einfĂĽgen“ wieder wie erwartet.
  • Kalender
    • Beim Teilen einer Terminserie („Diesen und nachfolgende“ bearbeiten), werden nun alle betroffenen Anmeldegruppen der neuen Teilserie zugeordnet.
    • Wenn ein Kalender gelöscht oder ein externer iCal-Link nachträglich hinzugefĂĽgt wird, werden jetzt alle verknĂĽpften Ressourcenbuchungen ebenfalls gelöscht.
    • In den iCal-Daten von exportierten Kalendern wurden Informationen ĂĽber letzte Ă„nderungen hinzugefĂĽgt, so dass die Aktualisierung von externen Kalenderanbietern aus besser funktionieren sollte.
    • Das Erstellen von Anmeldegruppen funktioniert jetzt zuverlässiger.
  • Sync
    • Nicht mehr existente Eigenschafts-Werte in den Zuordnungen werden jetzt wieder richtig behandelt und als nicht mehr vorhanden angezeigt.
    • Im Markdown-Editor funktioniert die Schaltfläche „Leere Zeile einfĂĽgen“ wieder wie erwartet.

Sollte euch das noch nicht reichen, dann findet ihr alle Ă„nderungen dieser und frĂĽherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gefällt euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik dürft ihr wie immer im Forum hinterlassen.

6