v3.89: ChurchTools Website, Berechtigungen fĂŒr Sprachen bearbeiten, UI/UX Verbesserungen

Veröffentlicht von
Übersetzungen: English

Der Sommer ist im vollen Gange, die Autobahnen sind gut gefĂŒllt und ChurchTools veröffentlicht Version 3.89. Wenn das kein Sommerfeeling ist, dann weiß ich auch nicht. 😎 Zusammen mit der neuen Version veröffentlichen wir auch unser neuestes Produkt: ChurchTools Website. 🌍


ChurchTools Website

Wir gehen live mit ChurchTools Website. Am 23.08.2022 ist es endlich so weit. Wir freuen uns so sehr darĂŒber, dass wir dafĂŒr extra einen eigenen Blog-Post und ein Live-Event auf YouTube geplant haben.

Eine ChurchTools Website kann man direkt in ChurchTools im Öffentlichkeit-Modul erstellen und gleich mit dem Bearbeiten beginnen.

Dort kann man auch einstellen, welche Personen, Gruppen oder Termin-Kalender mit der Website synchronisiert werden sollen. Dadurch sind die Daten immer aktuell und wenn sich ZustÀndigkeiten oder Termine in ChurchTools Àndern, so ist es direkt auf der Website widergespiegelt.


Übersetzung: Bearbeiten der Sprachen berechtigen

Wusstest du, dass ChurchTools von vielen freiwilligen Mitarbeitern ĂŒbersetzt wird? Dadurch ist ChurchTools unter anderem in Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Finnisch, NiederlĂ€ndisch und in Französisch verfĂŒgbar. Mehr Sprachen kommen regelmĂ€ĂŸig dazu und wir danken an dieser Stelle nochmals all unseren freiwilligen Mitarbeitern. 👏

Aber auch einige Gemeinden nutzen eigene Übersetzungen, um ChurchTools an ihre BedĂŒrfnisse anzupassen. Mit Version 3.89 können nun einzelne Sprachen separat berechtigt werden. Das heißt, verschiedene Übersetzer dĂŒrfen dann nur die jeweilige Sprache ĂŒbersetzen. Lesen können sie aber weiterhin alle Übersetzungen auch der anderen Sprachen. Denn manchmal ist genau das hilfreich, um die richtige Übersetzung zu finden.


Automatischer Fokus in Dialogen

Die nĂ€chsten drei Themen gehören zu der Kategorie UI/UX-Verbesserungen. Also Änderungen im Design oder im Verhalten der Software, um sie benutzerfreundlicher und ansprechender zu machen. Denn oftmals sind es eben genau die Kleinigkeiten, die das Erlebnis rund machen.

Unter anderem werden ab Version 3.89 die Felder in verschiedenen Dialogen ab sofort automatisch fokussiert. Damit braucht man wieder einen Klick weniger, die HÀnde können an der Tastatur bleiben und der Arbeitsfluss wird nicht unterbrochen.


Neues E-Mail Design

Als Zweites haben wir die Mails, die ChurchTools verschickt, verschönter. Das Design wurde etwas angepasst und wirkt daher aufgerĂ€umter und zeitgemĂ€ĂŸer.

Auch Call-to-Actions, also Aktionen, die der Leser oder die Leserin tun soll, rĂŒcken noch besser ins Blickfeld und werden so hoffentlich nicht ĂŒbersehen und ausgefĂŒhrt.


?-MenĂŒ neu strukturiert

Das ?-MenĂŒ in der HauptmenĂŒleiste wurde umstrukturiert. Dinge, die zusammengehören, erscheinen nun auch zusammen. ZusĂ€tzlich ist hier ein Link auf das eigene Finder-Profil und auf die Website gelistet, sofern diese verwendet werden.

Auch einige Hilfen, wie die Hilfeseiten, Tutorials, das Forum und der Blog sind unter im MenĂŒ sauber gelistet.


Weitere Änderungen

Sollte euch das noch nicht reichen, dann findet ihr alle Änderungen dieser und frĂŒherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gefĂ€llt euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik dĂŒrft ihr wie immer im Forum hinterlassen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
3