v3.88: KontoauszĂŒge, Personensuche und REST API

Veröffentlicht von
Übersetzungen: English

Viele genießen den wohl verdienten Urlaub und liegen sicherlich mit Cocktails đŸč und Sonnenbrille 😎 am Strand. Auch bei ChurchTools wird der Sommer genossen, doch das heißt nicht, dass wir nicht weiter machen. Version 3.88 bringt den lang ersehnten Import von KontoauszĂŒgen mit und auch an der Geschwindigkeit der Personensuche haben wir gearbeitet.


Kontoauszug importieren

Gewissenhaft und stetig arbeiten Kassierer und Kassierinnen in unseren Gemeinden und Kirchen im Hintergrund. Diese Arbeit ist wichtig, kann aber unter UmstĂ€nden auch viel Zeit kosten. Gerade wenn die eigenen Bankkonten viele Bewegungen verzeichnen, ist das manuell Abtippen doch sehr mĂŒhsam.

Mit ChurchTools Version v3.88 bringen wir den neuen Import fĂŒr KontenauszĂŒge mit. Damit lassen sich KontoauszĂŒge im MT940 Format direkt in ChurchTools hochladen und die Bewegungen als neue Buchungen eintragen. Das MT940 Format ist ein Standard, den viele Banken im Online-Banking zum Download anbieten.

Unter dem neuen Reiter Kontoauszug lassen sich nun fĂŒr alle Kassenkonten KontoauszĂŒge hochladen. Über ein regelbasiertes Lernsystem, kann ChurchTools mit jeder neuen MT940-Datei bessere VorschlĂ€ge machen, wie diese Kontobewegung am besten zu verbuchen wĂ€re.

Damit ChurchTools neue MT940-Dateien schnell dem richtigen Konto zuweisen kann, wird die jeweilige IBAN in den Stammdaten beim Konto hinterlegt. Hier könnte man diese auch korrigieren oder manuell eintragen.

Beim Hochladen einer neuen Datei fragt ChurchTools nach einigen Informationen. So kann man z.B. den Namen Àndern, damit diese Bewegungen spÀter schneller zugeordnet werden können. Aber auch das Konto muss ausgewÀhlt werden (bei spÀteren Importen wird das richtige Konto anhand der IBAN vorausgewÀhlt) und auch die Belegnummer kann mittels Platzhalter vorgegeben werden.

Eine Liste aller importierten Bewegungen ist jetzt vorhanden. Über ein Farbsystem lĂ€sst sich schnell erkennen, welche Bewegungen schon verbucht (GrĂŒn) sind, welche ignoriert (Rot) sind oder noch ausstehen (Gelb). Sind alle nötigen Felder fĂŒr eine gĂŒltige Buchung ausgefĂŒllt, so kann man z.B. ĂŒber den blauen Button mit dem Haken diese Bewegung zum Buchungsjournal als Buchung hinzufĂŒgen.

Der weiße obere Bereich zeigt die Informationen der Kontobewegung an. Im unteren grauen Bereich ist die resultierende Buchung zu sehen. Jede Information lĂ€sst sich natĂŒrlich vor dem Buchen Ă€ndern/korrigieren.

Einige Informationen werden von ChurchTools vorgeschlagen. Diese sind in violett zu sehen. Eine EinschĂ€tzung, wie „richtig“ die Information ist, wird anhand einer Prozentangabe angezeigt, wenn man mit der Maus ĂŒber dieses Feld geht. ChurchTools lernt mit jeder Buchung und jedem Import dazu. So sollten z.B. Spenden mit der Zeit besser erkannt werden und auch die Spender kann ChurchTools sicherer vorschlagen. (Hilfe: BuchungsvorschlĂ€ge generieren lassen)

Über eigene Regeln lĂ€sst sich das System aber jederzeit erweitern. So lassen sich z.B. SchlĂŒsselwörter in Verwendungszwecken erkennen und automatisch Kostenstellen oder Gegenkonten zuordnen. Ein Anwendungsbeispiel wĂ€re hier z.B. Freizeiten oder Camps, bei denen Projektnummern im Verwendungszweck angegeben werden sollen.


Personen schneller suchen und finden

Personen sind ja ein zentraler Bestandteil einer ChurchTools Installation. Egal ob große oder kleine Gemeinde, die richtige Person zu finden ist wichtig und sie schnell zu finden ist erwĂŒnscht. Daher haben wir uns das Thema Personen-Suche nochmal angeguckt und konnten diese beschleunigen. Gerade bei Installationen mit vielen Personen (1000 Personen und mehr) sollte sich dies schon bemerkbar machen.


ChurchTools REST API

Ein paar Mal haben wir schon die REST API auch hier im Blog erwĂ€hnt. Dies ist eine Programmier-Schnittstelle, mit der andere Programme mit ChurchTools kommunizieren können. FĂŒr Personen, die dem Programmieren mĂ€chtig sind, bietet dies unendliche Möglichkeiten. In der Hilfe findet haben wir schon viele Informationen zur API und deren Benutzung geschrieben.

Mit Version 3.88 haben wir viele aufgefallene Dinge in der API und der API-Dokumentation verbessert und in den Admin Einstellungen findet man unter Integrationen einen eigenen Abschnitt, der die API bewirbt und den Link zur Dokumentation zeigt.

Wenn du jetzt Blut geleckt hast und dich ĂŒber Erfahrungen oder Ideen austauschen möchtest, dann empfehlen wir dir noch unser Forum. In der Kategorie ChurchTools Schnittstellen kannst du dich mit gleichgesinnten austauschen.

Screenshot der Bewerbung der ChurchTools API. Zu sehen ist links ein Text, der ĂŒber die API informiert. Rechts ein Bild von einem Laptop mit Code auf dem Bildschirm.
Die ChurchTools API bietet ungeahnte Möglichkeiten, um eigene AnwendungsfÀlle zu programmieren.

Weitere Änderungen

Sollte euch das noch nicht reichen, dann findet ihr alle Änderungen dieser und frĂŒherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gefĂ€llt euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik dĂŒrft ihr wie immer im Forum hinterlassen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
2