v3.103: Neue Platzhalter, Verbesserungen beim Gruppen-Modul

Ver├Âffentlicht von
├ťbersetzungen: English

In meinem Dachgeschoss ackert die Heizung wie ein Weltmeister, um mich warmzuhalten ­čąÂ. W├╝rde sie das nicht tun, w├Ąren meine H├Ąnde vermutlich so kalt, dass ich euch nichts ├╝ber die neue Version schreiben k├Ânnte. Es gibt wieder viel zu berichten: So haben wir neue Platzhalter eingef├╝hrt, nat├╝rlich am Gruppen-Modul weitergearbeitet und weitere kleinere ├änderungen an den anderen Modulen vorgenommen.


Neue Platzhalter

Eine gute Kommunikation besteht aus vielen Bausteinen. ChurchTools bietet bereits die M├Âglichkeit, Personen ├╝ber verschiedene Wege anzusprechen. Ein Weg ist die E-Mail. So ist es bereits m├Âglich, einzelne Personen, ganze Gruppen oder Diensthabende eines Events in einem Schritt anzuschreiben.

Wenige Platzhalter waren bis dato verf├╝gbar, aber das ├Ąndert sich nun. Mit Version 3.103 sind alle Personendaten auch als Platzhalter da. ├ťber ein einfaches Men├╝ findet ihr schnell den richtigen Platzhalter und dank der Einf├Ąrbung im Editor ist sofort ersichtlich, wo sich ein Platzhalter verbirgt und wo es normaler Text ist.

Gerade bei vielen Personen kann es aber vorkommen, dass nicht alle Felder ausgef├╝llt oder f├╝r mich einsehbar sind (Stichwort Sicherheitslevel). Diese Informationen werden sofort berechnet und unter dem Editor wird euch angezeigt, wenn ein Platzhalter nicht ├╝berall ausgef├╝llt werden kann.

Auch eine Sichtpr├╝fung mittels der neuen Vorschau ist dabei. Der Vorschau-Button zeigt die geschriebene E-Mail an, wie sie beim Empf├Ąnger oder der Empf├Ąngerin ankommen w├╝rde. So lassen sich schnell grobe Fehler finden und noch anpassen, bevor die E-Mail rausgeht.

Genauere Infos und welche Platzhalter aktuell in ChurchTools genutzt werden k├Ânnen, haben wir f├╝r euch in der Hilfe erg├Ąnzt:

Ausblick: Wir werden mit der Zeit weitere Platzhalter in verschiedenen Kontexten implementieren. Die neue L├Âsung, mit der wir die alte Platzhalter-Logik ersetzen, l├Ąsst diese Erweiterung einfacher zu.


Feldzuordnung beim Personenimport verbessert

Ab sofort funktioniert die automatische Feldzuordnung beim Import von Personen-CSV-Dateien noch besser. Eure Daten werden jetzt noch genauer und reibungsloser in unsere Plattform integriert. Diese Verbesserung wird euch Zeit sparen und eure Erfahrung mit unserer Software verbessern.


Rechteverwaltung und neue Gruppen-Rechte

Die Rechteverwaltung ist das R├╝ckrat von ChurchTools. Wir sind immer dabei auch hier Verbesserungen vorzunehmen, um die Flexibilit├Ąt zu gew├Ąhrleisten und doch die Usability zu verbessern. Wer die Rechteverwaltung in- und auswendig kennt, dem wird auffallen, dass wir Ver├Ąnderungen bei der Benennung und Sortierung der Berechtigungen im Modul Personen & Gruppen vorgenommen haben. Damit wird die Rechteverwaltung f├╝r dieses Modul verst├Ąndlicher.

Screenshot der neuen Rechte in ChurchTools

F├╝r Gruppen haben f├╝nf neue globale Berechtigungen eingef├╝hrt:

  • Gruppen eines Gruppentyps erstellen (create groups of grouptype)
  • Gruppe bearbeiten (edit group)
  • Gruppe eines Gruppentyps bearbeiten – au├čer versteckte (edit groups of grouptype)
  • Gruppe l├Âschen (delete group)
  • Gruppen eines Gruppentyps l├Âschen – au├čer versteckte (delete groups of grouptype)

F├╝r Personen, die vorher schon ├Ąhnliche Rechte hatten (ma├čgeblich administer groups) wurde eine Migration erstellt, dass diese Personen, Rollen, Status auch die entsprechenden neuen Rechte haben. So sind feinere Einstellungen m├Âglich und einzelne Personengruppen k├Ânnen auf einzelne Gruppen mehr Rechte bekommen.

Beim Anlegen einer Gruppe bekommt der Ersteller automatisch die globale Berechtigung edit group f├╝r diese Gruppe. Hier zeigt sich gleich, welchen Vorteil die neuen Rechte bringen: Wer eine neue Gruppe erstellt, diese aber danach nicht weiter bearbeiten k├Ânnte, ohne weitergehende Rechte zu bekommen, k├Ąme am Schluss ja nicht weit.


Gruppen

Auf den Gruppenkarten wird nun auch die Standard-Sichtbarkeit „Eingeschr├Ąnkt“ angezeigt, damit ihr sofort seht, wer Zugriff auf eure Gruppe hat.


Ihr k├Ânnt jetzt problemlos Personen zu vollen Gruppen hinzuf├╝gen, um eure Gruppenmitgliedschaften flexibler zu gestalten.


Wenn ihr nur das Gruppen-interne Recht „Untergruppen erstellen und kopieren“ habt, k├Ânnt ihr nun auch neue Gruppen anlegen.


Wir haben die Fehlermeldung bei Datums-Eingaben verbessert, um euch eine klarere R├╝ckmeldung zu geben.


Beim Hinzuf├╝gen von Gruppenmitgliedern k├Ânnt ihr jetzt auch direkt alle benutzerdefinierten Gruppenmitgliedsfelder angeben, um eure Daten noch besser zu organisieren. Viel Spa├č beim Nutzen der neuen Funktionen!

Ihr k├Ânnt jetzt den Titel einer Gruppe direkt in der ├ťbersicht bearbeiten. Das macht die Verwaltung eurer Gruppen noch einfacher und schneller.


Keine Sorge mehr ├╝ber falsche IDs! Wir haben jetzt einen Mechanismus implementiert, der Aufrufe von Mitglieder-Dialogen mit falschen IDs abf├Ąngt, um m├Âgliche Fehler zu vermeiden.


Beim L├Âschen eines Gruppenmitglieds ├╝ber das Kontextmen├╝ werdet ihr jetzt noch eine Zwischenabfrage erhalten. Das hilft, versehentliche L├Âschvorg├Ąnge zu verhindern.


Wenn ihr auf den Link zum Profil einer Person in einem Gruppenmitglieder-Dialog klickt, wird er jetzt in einem neuen Tab ge├Âffnet, um eure Navigation zu verbessern.


Das Anpinnen von Spalten in den Tabellen wurde optimiert, um euch eine bessere ├ťbersicht ├╝ber eure Daten zu erm├Âglichen.


Ressourcen

Die Arbeit wird durch ChurchTools vereinfacht. So hilft ChurchTools unter anderem damit, dass ├änderungen ├╝ber Ressourcen auch den jeweiligen Verantwortlichen per E-Mail zugespielt werden. Doch wenn das zu oft passiert, wird das schnell zur Qual. Daher gibt es nun eine ├änderung: ├änderungen an einer Buchung werden nun nur noch dem Ressourcen-Administrator per E-Mail mitgeteilt, sofern sich die Buchung zeitlich verschiebt. Mehr Ruhe im Postfach ÔÇô Mehr Zeit f├╝r das Wesentliche.

├ťbersetzungen

Die ├ťbersetzungen der Module werden nun effizienter geladen. Wird f├╝r die vom Benutzer gew├Ąhlte Sprache keine ├ťbersetzung gefunden, wird die englische ├ťbersetzung verwendet. Mit dieser ├änderung haben wir die Option zur Einstellung einer Standard-Sprache entfernt, da sie nicht mehr gebraucht wird.


Verbesserungen

  • Allgemein
    • In manchen F├Ąllen wurde der Ausschnitt der Avatare falsch berechnet, dies wurde behoben.
    • Der Infoscreen ist jetzt stabiler, auch wenn das Netzwerk zeitweise instabil ist.
    • Die ├ťbersetzungen der Module werden nun effizienter geladen. Wird f├╝r die vom Benutzer gew├Ąhlte Sprache keine ├ťbersetzung gefunden, wird die englische ├ťbersetzung verwendet.
    • Der Inhalt von Passwort-Vergessen-E-Mails wird im Archiv der gesendeten E-Mails ausgeblendet.
    • Die Platzhalter in E-Mails wurden ├╝berarbeitet. Es k├Ânnen jetzt alle Personenfelder, sowie Beziehungen verwendet werden. Bei Gruppen-E-Mails (z.B. automatischen E-Mails) stehen ausgew├Ąhlte Gruppen-Felder zur Verf├╝gung.
  • Personen & Gruppen
    • Die automatische Feldzuordnung beim Personen-CSV-Import funktioniert jetzt besser
    • Als Super-Admin kann man nun auch das letzte Gruppentreffen zur├╝cksetzen, ohne Leiter der Gruppe zu sein.
    • Es gibt 5 neue globale Berechtigungen f├╝r das Arbeiten mit Gruppen: create groups of grouptype, edit group, edit groups of grouptype, delete group, delete groups of grouptype.
    • Beim Anlegen einer Gruppe bekommt der Ersteller automatisch die globale Berechtigung edit group f├╝r diese Gruppe.
    • Die Benennung und Sortierung der Rechte im Modul Personen & Gruppen wurde verbessert.
  • Gruppen
    • Der Titel einer Gruppe ist nun auch direkt in der ├ťbersicht bearbeitbar.
    • Aufrufe von Mitglieder-Dialogen mit falscher ID werden nun abgefangen.
    • Beim L├Âschen eines Gruppenmitglieds ├╝ber das Kontextmen├╝ gibt es nun noch eine Zwischenabfrage.
    • Im Dialog f├╝r ein Gruppenmitglied wird der Link zum Profil der Person nun in einem neuen Tab ge├Âffnet.
    • Das Anpinnen von Spalten in den Tabellen wurde verbessert.
    • Auf den Gruppenkarten wird nun auch die Standard-Sichtbarkeit „Eingeschr├Ąnkt“ angezeigt.
    • Es k├Ânnen nun auch Personen zu vollen Gruppen hinzugef├╝gt werden.
    • Es ist nun auch m├Âglich, nur mit dem Gruppen-internen Recht „Untergruppen erstellen und kopieren“ neue Gruppen anzulegen.
    • Die Fehlermeldung bei Datums-Eingaben wurde verbessert.
    • Beim Hinzuf├╝gen von Gruppenmitgliedern k├Ânnen nun auch direkt alle benutzerdefinierten Gruppenmitgliedsfelder angegeben werden.
  • Kalender
    • Wenn f├╝r eine Gruppe mit Standort ein Kalender angelegt wird, werden die entsprechenden Felder nun besser vorbelegt.
  • Ressourcen
    • Nach ├änderungen werden E-Mails an die Administratoren einer Ressource nur noch verschickt, wenn sich die Buchung zeitlich verschoben hat.
  • REST-API
    • Operationen, die zu einer Verletzung eindeutiger Schl├╝ssel in der Datenbank f├╝hren w├╝rden (unique key violation), werden zuk├╝nftig mit dem HTTP Status 409 quittiert.
    • Der Endpunkt /persons/<id>/openmeetingrequests gibt nun zus├Ątzlich f├╝r jede noch offene Besprechungsanfrage Start und Ende der n├Ąchsten Besprechung zur├╝ck. Dies verbessert die Darstellung f├╝r Terminserien, die bereits teilweise in der Vergangenheit liegen.
    • Der Endpunkt GET /permissions/internal/groups gibt alle Gruppen-internen Berechtigungen f├╝r alle Gruppen zur├╝ck.
    • Der Endpunkt GET /startpage liefert kein Geburtstags-Widget mehr, wenn der Benutzer gar keine Geburtstage sehen kann, z.B. weil die Berechtigung auf Personen allgemein oder deren Geburtsdatum insbesondere fehlt.
    • Die Endpunkte GET /calendars und GET /calendars/<id>/appointments k├Ânnen auch vom unauthentifizierten Benutzer aufgerufen werden.

Behobene Fehler

  • Allgemein
    • Die vom Benutzer gew├Ąhlte Sprache hat nun wieder Vorrang, auch wenn versehentlich mehrere Sprachen als ‚Standard‘ eingestellt sind.
    • Bei der Datumsauswahl wird nun der konfigurierte erste Tag der Woche ber├╝cksichtigt.
    • Der Login mit Leerzeichen im Passwort funktioniert nun wieder.
    • Der Login per QR-Code funktioniert wieder f├╝r alle Benutzer.
  • Personen & Gruppen
    • Suche und Personenfilter ber├╝cksichtigen nun auch die E-Mails, die nicht als Standard definiert sind.
    • Die Nummer eines Faxger├Ątes wird auf der Mitgliederliste nur noch ausgegeben, wenn sie tats├Ąchlich gesetzt ist.
    • Die Beziehungen beim Hochladen eines Familienbildes werden nun korrekt angezeigt.
    • Follow-ups werden nur noch f├╝r aktive Gruppenmitglieder angezeigt.
    • Wenn Personen mittels einer Weiteren Aktion archiviert werden, wird die Personenliste automatisch neu geladen, sodass die archivierten Personen nicht mehr angezeigt werden.
    • Auf der Gruppenhomepage wird nun nur noch ein Klick ausgef├╝hrt, wenn man auf ein Kartenelement klickt.
    • Beim Export von Personen wird die Zeilen├╝berschrift f├╝r E-Mails nun korrekt ├╝bersetzt.
    • Gruppenmitglieder werden nicht mehr sichtbar gemacht mit dem Recht Alle Personen des jeweiligen Bereiches sichtbar machen (view alldata), wenn man die Gruppe nur ├╝ber ihre Sichtbarkeit (├Âffentlich, intern) sehen kann, sondern nur noch, wenn man sie ├╝ber ein anderes Recht sehen kann. Details hier: Gruppensichtbarkeiten ┬Ě Hilfe ┬Ě Hilfeseiten
  • Gruppen
    • Alerts innerhalb eines Dialogs funktionieren nun korrekt.
    • Bei den automatischen E-Mails wird nun nur noch ChurchTools als Absender vorgeschlagen, wenn es sonst keine validen Absender gibt.
    • Der E-Mailer ber├╝cksichtigt nun das „Kopie an mich“ korrekt.
    • Beim Einstieg in die Anfragen einer Gruppe werden nun keine Suchparameter mehr ├╝bergeben.
    • Das ├ändern des Gruppentyps einer Gruppe ist nun fehlerfrei m├Âglich.
    • Untergeordnete und ├╝bergeordnete Gruppen werden nun korrekt dargestellt.
    • Gruppenmitglieder k├Ânnen jetzt auch nach Gruppenmitgliedsfeldern gefiltert werden, die ein Leerzeichen oder einen Punkt enthalten.
    • F├╝r den Export von Gruppenmitgliedern wird nun auch das Gruppen-interne Recht ber├╝cksichtigt.
    • ├ändert sich die Rolle eines Mitglieds in einer Gruppe, wird nun die Statistik entsprechend aktualisiert.
    • L├Âschen von Gruppen in der Liste l├Ąsst nun keine kaputten Ansichten mehr zur├╝ck.
    • Das „Alle Aktionen“-Men├╝ der Gruppentabelle wird nicht mehr abgeschnitten.
    • Gruppenmitglieder auf Seiten gr├Â├čer als 1 k├Ânnen nun fehlerfrei aufgerufen werden.
    • Beim ├ändern des Gruppenmitgliedsstatus wird nun der Name der Person korrekt angezeigt.
  • Events
    • In der Auswahl der angezeigten Dienstgruppen gab es noch einen Fehler, dieser wurde behoben.
    • Beim Bearbeiten eines Ablaufplans wird wieder zuverl├Ąssig die letzte bearbeitende Person gesetzt.
  • Kalender
    • In einem iCal-Export werden ganzt├Ągige Termine jetzt korrekt ausgegeben.
    • Beim Bearbeiten der Beschreibung einer Terminvorlage und darauf folgendem Wechsel der Vorlage wird die Beschreibung nicht mehr ├╝berschrieben, sondern die der neuen Vorlage geladen.
    • Wird eine Vorlage auf einen bestehenden Termin angewandt, dann wird nun auch die Beschreibung wieder korrekt mit dem Termin gespeichert.
  • Ressourcen
    • Buchungen mit 24h Vorlauf werden nun korrekt angezeigt.
    • Nicht mehr aktive Benutzer, die noch als Administratoren f├╝r eine Ressource eingetragen sind, erhalten keine E-Mails mehr.
  • Finanzen
    • Reports sind nun auch wieder ohne Lizenz abrufbar.
    • In der Konto├╝bersicht der Kontosausz├╝ge wird in der oberen Zusammenfassung nun kein Hover-State mehr angezeigt.
    • Beim Speichern von Buchungen mit Steuern wird bei der Steuerbuchung jetzt auch die Kostenstelle ├╝bernommen.
    • Die Vorschl├Ąge f├╝r Buchungen beim Kontoauszugimport werden jetzt angepasst, wenn Spender gel├Âscht werden.
  • REST-API
    • Der Endpunkt GET /groups/hierarchies reklamiert keine uninitialisierten Felder mehr, wenn der aufrufende Benutzer m├Âglicherweise nicht alle Gruppen der Hierarchie sehen darf.
    • Die Berechnung des letzten Wochentags eines Monats wurde korrigiert, sodass keine Monate mehr ├╝bersprungen werden, wenn das Startdatum sehr sp├Ąt im ersten Monat liegt.
    • Der Kollisionsberechnung f├╝r einen Kalendertermin mit mindestens zwei Buchungen verursacht keinen Typfehler mehr.
    • Wenn ├╝ber den Endpunkt POST /calendars/<calendarId>/appointments/<appointmentId> eine Terminserie aufgeteilt wird, so werden evtl. damit verbundene Events nicht mehr versehentlich verschoben.
    • Der Endpunkt GET /startpage ber├╝cksichtigt f├╝r die Dienste-Widgets, ob die angezeigten Dienste getauscht werden d├╝rfen.

L├Âschungen

  • System-Einstellungen
    • Die Option zur Einstellung einer Standard-Sprache wurde entfernt.

Info F├╝r Selfhoster


Sollte euch das noch nicht reichen, dann findet ihr alle Änderungen dieser und früherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gef├Ąllt euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik d├╝rft ihr wie immer im Forum hinterlassen.

7