v3.104: Gruppenhistorie, Chat-Einstellungen, Verbesserungen an Liste und Tabelle

Veröffentlicht von
Ăśbersetzungen: English

Das letzte größere Update des Jahres steht bevor und während alles auf Weihnachten ausgerichtet ist, schnüren wir für euch noch ein ChurchTools-Versions-Paket. So kurz vor Weihnachten haben wir weiter am neuen Gruppen-Modul gearbeitet und auch der Kalender, das Wiki oder die API haben kleinere Updates bekommen. Mit dieser Version wünschen wir allen ChurchTools Nutzern und Nutzerinnen eine besinnliche Weihnachtszeit.


Gruppenhistorie

Im neuen Gruppenmodul (Beta) haben wir auf den Gruppenseiten das MenĂĽ „Historie“ hinzugefĂĽgt. Ab sofort könnt ihr dort die Aktivitäten und Veränderungen in der Gruppenmitgliederliste deutlich besser nachverfolgen und auf vergangene Aktionen zugreifen. Dies ist besonders hilfreich, um einen Ăśberblick ĂĽber die Gruppendynamik und Mitgliedschaftsänderungen zu behalten. Die Historie beinhaltet zunächst nur Informationen zu Ă„nderungen an Gruppenmitgliedern. In einer späteren Version soll auch das Bearbeiten der Gruppe selbst dokumentiert werden (z.B. Ă„nderung des Gruppennamens).

Die neue Gruppenhistorie mit Vorher/Nachher-Tabelle der bearbeiteten Gruppenmitgliedsinfos

Gruppen-Chat-Einstellungen

Die Einstellungen zum Gruppen-Chat sind nun auch über eine eigene Einstellungsseite bearbeitbar. Wie auch im alten Gruppenmodul lässt sich pro Rolle entscheiden, wer den Chat lesen und wer darin schreiben darf. Zudem gibt es jetzt eine Übersicht, welche Gruppenmitglieder keine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, was entscheidend ist, um diese zu ChurchTools und zum Chat einzuladen.

Chat-Einstellungen im neuen Gruppenmodul

Gruppenmitgliederliste und -tabelle

In der Mitgliederliste gibt es eine praktische Neuerung: Personenfelder können jetzt auch als Filter verwendet werden. Dies ermöglicht es euch, die Mitgliederliste nach bestimmten Kriterien zu durchsuchen und gewünschte Personen schnell zu identifizieren.

Darüber hinaus ist die Tabelle der Gruppenmitglieder nun auch sortierbar. Das bedeutet, dass ihr die Mitgliederliste auf- oder absteigend sortieren könnt, um die gewünschten Informationen und Profile schnell zu finden. Diese Sortiermöglichkeit erleichtert die Navigation in großen Gruppen erheblich.

Eine weitere Neuerung ist, dass ein Filter jetzt auch ĂĽber das KontextmenĂĽ im Spaltenkopf gesetzt werden kann, was die Auswahl und Anwendung von Filtern in unseren Tabellen noch intuitiver und einfacher macht.

Gruppenmitgliedertabelle gefiltert nach Zimmerwunsch "Einzelzimmer"


Listenansicht im Kalender

Der Kalender hat in v3.104 ein kleines Update bekommen: Die Performance der Listenansicht wurde verbessert und in der kompakten Listenansicht ist es nun auch möglich, die gesamte Beschreibung anzuschauen.

Zusätzlich werden beim Drucken der Listenansicht jetzt die Ressourcen in voller Länger angezeigt.


Alle Verbesserungen

  • Personen & Gruppen
    • Der Endpunkt /grouphomepages/{hash} kann jetzt mit dem Parameter depth gefiltert werden.
  • Gruppen
    • Die Einstellungen zum Gruppen-Chat sind nun auch bearbeitbar.
    • In der Mitgliederliste können nun auch Personenfelder zum Filtern genutzt werden.
    • Die Tabelle der Gruppenmitglieder ist nun auch sortierbar.
    • Die Historie der Gruppenmitglieder ist nun eingebaut.
    • Der Filter einer Tabelle kann nun auch ĂĽber die Spalte gesetzt werden.
  • Kalender
    • Die Performance der Listenansicht wurde verbessert.
    • In der kompakten Listenansicht ist es nun auch möglich, die gesamte Beschreibung anzuschauen.
    • Beim Drucken der Listenansicht werden nun die Ressourcen in voller Länge angezeigt.
  • Wiki
    • Der Text fĂĽr einen Seiten-Link Link wird nun nicht mehr innerhalb von Backticks interpretiert.
  • REST-API
    • Ă„nderungen ĂĽber die Endpunkte fĂĽr Termine und Buchungen lösen eine Aktualisierung der entsprechenden Ansichten (Kalender bzw. Ressourcen) im Web aus.
    • Der Endpunkt /api/groups/{id}/members erlaubt jetzt auch nach Personen-Feldern zu filtern. Beispiel: /api/groups/5/members?person_firstName=Thomas.
    • Die API-Endpunkte sind jetzt nicht mehr aufgrund von Modul-Sichtbarkeiten eingeschränkt.

Behobene Fehler

  • Personen & Gruppen
    • Ă„nderungen, die durch die weiteren Personen- und Gruppenaktionen vorgenommen werden, werden jetzt einheitlich in das Log geschrieben.
    • Weitere Personen- und Gruppenaktionen verwenden aussagekräftige Nachrichten, um zu beschreiben, dass ein Element nicht von der Operation beeinflusst wurde.
    • Der weitere Filter zeigt nun auch korrekte Ergebnisse, wenn man ins Archiv wechselt.
    • Beim ZusammenfĂĽhren von Personen werden GroĂź- und Kleinschreibung bei E-Mails jetzt ignoriert.
    • Personen können unter Weitere Filter jetzt auch mit Teilen des Namens oder der E-Mail gefiltert werden.
    • Platzhalter in automatischen Gruppen-E-Mails, die die Gemeinde als Absender haben, funktionieren jetzt wieder.
    • Die Platzhalter fĂĽr Serienbriefe funktionieren jetzt wieder.
    • Bei der Verwendung eines Status ohne KĂĽrzel stĂĽrzt ChurchTools nicht mehr ab.
    • Die Einstellung zur Anmeldung in einer Gruppe „Mehrere Personen dĂĽrfen sich gemeinsam anmelden“ kann wieder aktiviert und deaktiviert werden.
    • In den Weiteren Filtern konnte es bei manchen Feldern zu einem Fehler kommen, dies wurde behoben.
    • Die alte Platzhalter-Syntax ([Vorname], [Nachname], …) in E-Mails funktioniert wieder.
    • Bei automatischen E-Mails, bei denen die Gemeinde der Absender ist, werden jetzt im Editor nur die verfĂĽgbaren Platzhalter angeboten.
    • Wenn der Geburtstag bei einer Person ohne Jahr eingetragen ist, wird dieser bei Verwendung eines Platzhalters wieder richtig ausgegeben.
  • Gruppen
    • Die Rechte-ĂśberprĂĽfung fĂĽr den Gruppenmitgliedsexport wurde an das bisherige Modul angepasst.
    • Bei der AusfĂĽhrung einer weiteren Gruppenaktion, wird die Anzahl der Gruppen angezeigt, die bereits entsprechend konfiguriert waren.
  • Kalender
    • Die Ă„nderung eines Termins mit gebuchten Ressourcen fĂĽhrt nicht länger zum Verlust von Untertitel und Beschreibung an der Ressource (wenn vorhanden).
    • Die E-Mail fĂĽr Besprechungsanfragen verwendet nun die korrekte Uhrzeit in der Betreffzeile.
    • Das Ă„ndern und Löschen von Terminen schlägt nicht mehr fehl, wenn eine der zuvor involvierten Personen bereits archiviert ist oder nicht länger existiert.
    • Das Verschieben von Terminen im Kalender per Maus behandelt nun auch herausgelöste Termine korrekt.
    • Beim Löschen eines Kalenders mit darin noch vorhandenden Terminserien, die ihrerseits mit mehreren Events verbunden sind, tritt nun kein Fehler mehr auf.
    • E-Mails an den Ersteller eines Termins werden nur noch verschickt, wenn es tatsächlich Ă„nderungen am Termin gab.
    • Das Speichern eines ungeänderten Termins fĂĽhrt nicht länger zu leeren Benachrichtigungen, dass sich die Besprechungsanfrage geändert hätte.
  • Events
    • Die Betreffzeile der E-Mail zu einer Tauschanfrage wird nun in der korrekten Sprache verwendet.
    • Beim Bearbeiten einer Eventvorlage sind nun immer alle Dienstgruppen sichtbar, unabhängig davon, ob sie in der Gesamtansicht ausgeblendet werden oder nicht.
    • Hängt an einem herausgelösten Termin ein Event und wird der Termin auĂźerdem um mehr als einen Tag verschoben, wird nun auch das Datum des verbundenen Events entsprechend angepasst.
  • Ressourcen
    • E-Mails an den Admin einer Ressource sind nicht länger leer, wenn die Buchung bereits bestätigt wurde.
    • Wenn eine Buchung mit einem Termin verbunden ist, löscht die Ă„nderung des Status der Buchungsanfrage nicht länger eine mit dem Termin verbundene Adresse.
    • FĂĽr Ressourcen, die ĂĽber einen Termin gebucht werden, kann der Auftraggeber nicht länger unabhängig vom Termin gesetzt werden.
  • Wiki
    • Beim Wiederherstellen einer Seite wird die Seite nun auch korrekt neu geladen.
  • Check-in
    • Beim Anlegen einer neuen Person mit Geburtstdatum wird dieses nun wieder korrekt gespeichert.
  • Finanzen
    • Beim Anpassen einer Buchung mit verknĂĽpfter Steuerbuchung werden jetzt Belegdatum und Belegnummer auch in der Steuerbuchung angepasst.
  • REST-API
    • Die Validierung fĂĽr Spenden wurde verbessert.
    • Bei Validierungsfehlern werden jetzt die richtigen Parameter zurĂĽckgegeben, damit die Ăśbersetzung funktioniert.

Sollte euch das noch nicht reichen, dann findet ihr alle Ă„nderungen dieser und frĂĽherer Versionen in unserem Changelog.

Wir hoffen, die neue Version gefällt euch auch so gut wie uns. Lob und Kritik dürft ihr wie immer im Forum hinterlassen.

7